ENOCEAN - THERMOSTATE

EnOcean - erfolgreicher Funkstandard mit über 1.500 Produkten

Der EnOcean Funkstandard gehört seit über 20 Jahren zu den weltweit erfolgreichsten Funk-Systemen zur Vernetzung smarter Gebäude­technik. Entwickelt wurde der Standard für Anwendungsfälle mit extrem niedrigem Energieverbrauch. Dies ermöglicht Sensoren, (z.B. Thermostate oder Fensteröffnungsmelder) die Ihre Energie rein aus der Umwelt gewinnen, also ohne Batterien betrieben werden. Dabei wird entweder mit Solarzellen oder mit der Umwandlung von Bewegungsenergie ge­arbei­tet. Der von uns angebotene Funk-Fenstergriff Hoppe SecuSignal® arbeitet beispielsweise batterielos nach dem Prinzip des Energy-Harvesting.

Uns gefällt bei EnOcean besonders gut, das die Sendezeit enorm kurz und damit die Funkbelastung extrem gering ausfällt. Ein einzelnes Funkprotokoll ist gerade mal 0,001 Sekunde lang und hat eine Signal­energie­menge von nur 50 µWs (0,00005 Ws).

Die bei EnOcean sehr kleine Signal­energie­menge führt zu extrem geringen hoch­frequenten Funk­belastungen. Selbst beim Betätigen eines konventionellen Licht­­­schalters wird mehr als das Zehnfache eines EnOcean-Funksignals ausgesendet. Damit eignet sich EnOcean selbst für elektrosensible Menschen.

EnOcean Thermostate

(passend zum Inveo VARIODOCK® / Joules® Infrarotheizung)

Die EnOcean Alliance listet auf Ihrer Website insgesamt über 50 Raumthermostate mit einstellbarer Solltemperatur. Eines dieser Thermostate sticht dabei heraus - das Oventrop RT B (ENOCEAN). Dieses Thermostat bietet zahlreiche Vorteile wie eine Zeitsteuerung, ein großes Display, eine einfache Bedienung und sinnvolles Zubehör für die Aufstellung als auch für die Wandmontage. Nach unserem Kenntnisstand gibt es das so kein zweites Mal. Deswegen ist es unsere erste Wahl!

Oventrop RT B (ENOCEAN)


Das Oventrop Raumthermostat vom Typ RT B (ENOCEAN) bietet unserer Meinung nach ohne Frage das beste Gesamtpaket aller aktuell am Markt verfügbaren EnOcean-Raumthermostate. Das liegt vor allem an der umfangreichen Zeitsteuerung die wirklich jeden Anwendungsfall abdeckt.

Folgende Eigenschaften zeichnen dieses Thermostat aus

  • Vordefinierte und individuelle Zeitprofile
  • Eine einfache Installation in deutscher Sprache
  • Ein großes Display mit aktiver Hinterleuchtung
  • Passive Wandhalterung und Batterien inklusive
  • Bediensperre für Kinder oder Ferienwohnungen
  • Optional mit aktiver Wandhalterung oder Tischständer

➤ Details zum Oventrop RT B (ENOCEAN)
➤ FAQ zu diesem Thermostat
Wir bei Inveo sehen den Einsatz von EnOcean als großen Vorteil für Dich. Mit EnOcean baust Du Deine Heizungssteuerung auf einen offenen Funk-Standard auf, der Dir die weltweit größte Auswahl an Thermostaten unterschiedlicher Hersteller bietet. So bleibst Du unabhängig und schützt Deine Investition in Dein neues Heizsystem!

Damit Du nicht nur das von uns favorisierte Thermostat einsetzen, sondern flexibel Deine eigene Wahl treffen kannst, setzen wir bewusst auf eine maximal kompatible Funk-Kommunikation mit insgesamt 7 einsetzbaren EEPs!

Du kannst unsere Infrarotheizung vom Typ Joules® mit optionalem Inveo VARIODOCK® mit jedem EnOcean-Thermostat koppeln, solange dies folgende technischen Voraussetzungen erfüllt:

  • Das Thermostat arbeitet auf der für Europa festgelegten Frequenz von 868 MHz
  • Das Thermostat beherrscht eines der nachfolgenden EEPs: A5-10-01, A5-10-02, A5-10-03, A5-10-04, A5-10-05, A5-10-06, A5-10-12
  • Das Thermostat sendet spätestens alle 20 Minuten wiederholend getaktet
  • Das Thermostat sendet ein EnOcean Standard-Anlerntelegramm

Rechtlicher Hinweis: Um die Anforderungen der EU-Ökodesign Richtlinie 2009/125/EG an Infrarotheizungen mit ortsfester Montage und mehr als 250 Watt Leistung zu erfüllen ist immer ein Thermostat mit Wochenzeitschaltuhr erforderlich.

Folgende EnOcean-Thermostate haben wir bisher erfolgreich mit dem VARIODOCK® getestet:

Thermostat: Afrisio Raumfühler FT

(Artikelnr.: 78111)

Das Afrisio Raumthermostat mit der Bezeichnung "Raumfühler FT" punktet durch eine sehr flache Bauweise welche eine moderne und zugleich elegante Integration ermöglicht. Die verbaute Solarzelle versorgt das Thermostat mit ausreichend Strom. In dunklen Umgebungen (unter 200 Lux) kann behelfsweise eine Lithium-Batterie vom Typ 1632 eingesetzt werden.

Folgende Eigenschaften zeichnen dieses Thermostat aus

  • Flache Bauform mit nur 12,5 mm Aufbauhöhe
  • Energieautark dank Solarzelle (Batterie-Backup)
  • Standard-EEP: A5-10-03 und Standard-Anlerntelegramm
  • Min. und Max.-Temperatur mechanisch einstellbar
  • Frostschutzfunktion bei +8°C
  • Farbe RAL 9003 (weiß)

➤ Details zum Afrisio Raumfühler FT (Hersteller-Website)

Thermostat: Eltako FTR55HB

(Artikelnr.: FTR55HB-wg)

Das Eltako Raumthermostat mit der Bezeichnung "FTR55HB" ist eines der wenigen Thermostate ohne Solarzelle, das rein auf Batteriebetrieb setzt. Die Stromversorgung übernehmen zwei innenliegende 3V-Knopfzellen vom Typ CR1632 mit ca. 4 Jahren Lebensdauer. In der Betriebsart FHK sendet das FTR55HB alle 5 Minuten und bei Änderung ein EnOcean-Telegramm nach Standard-EEP: A5-10-06 - passend zur Kommunikation mit dem Inveo VARIODOCK®.

Folgende Eigenschaften zeichnen dieses Thermostat aus

  • Hervorragende Ergonomie durch großes Stellrad
  • komplett weisse Front ohne Solarzelle
  • Standard-EEP: A5-10-06 und Standard-Anlerntelegramm
  • Montage in das E-Design55-Schaltersystem möglich
  • Frostschutzfunktion bei +8°C
  • Farbe RAL 9016 (reinweiß glänzend)

➤ Details zum Eltako FTR55HB (Hersteller-Website)

Thermostat: Kieback&Peter TCF22

(Artikelnr.: TCF22)

Das Kieback&Peter Raumthermostat mit der Bezeichnung "TCF22" verfügt über eine integrierte Solarzelle kombiniert mit einem leistungsstarken Gold-Cap Kondensator als Dunkelgangreserve (bis zu 100 h). In dunklen Umgebungen unter 150 Lux kann zusätzlich eine CR2032 Stützbatterie eingesetzt werden.

Folgende Eigenschaften zeichnen dieses Thermostat aus

  • Energieautark dank Solarzelle mit 100 h Gangreserve
  • optionaler Batterie-Betrieb unter 150 Lux (CR2032)
  • Standard-EEP: A5-10-03 und Standard-Anlerntelegramm
  • Montage auf Unterputzdose möglich
  • Farbe RAL 9010 (reinweiß)

➤ Details zum Kieback&Peter TCF22 (EnOcean-Alliance-Website)

Thermostat: PEHA (Honeywell) EnOcean Easyclick Raumtemperaturfühler NOVA

(Artikelnr.: D 20.450.702 FU-RTR)

Das PEHA (Honeywell) Raumthermostat mit der Bezeichnung "Easyclick Raumtemperaturfühler NOVA" in der Version ohne Tag-Nacht-Umschalter ist passend zum NOVA Schalterprogramm sowie zahlreichen Designrahmen mit 55x55 mm Ausschnitt. Die integrierte Solarzelle kombiniert mit einem leistungsstarken Gold-Cap Kondensator leistet eine effiziente Dunkelgangreserve unterhalb 200 Lux. In dunklen Umgebungen kann zusätzlich eine CR1632 Stützbatterie eingesetzt werden.

Folgende Eigenschaften zeichnen dieses Thermostat aus

  • Energieautark dank Solarzelle mit Gangreserve
  • optionaler Batterie-Betrieb unter 200 Lux (CR1632)
  • Standard-EEP: A5-10-03 und Standard-Anlerntelegramm
  • Farbe RAL 9010 (reinweiß)

➤ Details zum PEHA Easyclick NOVA (EnOcean-Alliance-Website)

Alle vorgenannten Thermostate sind zu 100% kompatibel mit Joules®

(Infrarotheizung mit EnOcean-Funk-Empfänger: Inveo VARIODOCK®)

➤ Details zur Infrarotheizung vom Typ "Joules®"

Infos zur EnOcean-Reichweite mit Optimierungstipps

Das EnOcean-Funkprotokoll bietet generell eine für die Raumtemperatursteuerung sehr gute Funkreichweite. Selbst durch mehrere Wände hindurch funktioniert das System im Regelfall zuverlässig. Beim Einsatz als Raumtemperatur-Steuerungssystem liegt zwischen Heizung und Thermostat/Funk-Fenstergriff/Konnektor meist weder eine Wand, noch eine Decke. Deswegen kommt es sehr selten zu Empfangsstörungen.

Dennoch gilt: Die Funk-Reichweite wird von einer Vielzahl von Faktoren beeinflusst. Grundsätzlich sollte die Heizung nach Möglichkeit so montiert werden, das eine Sichtverbindung zwischen allen eingesetzten Funk-Sendern und dem Inveo VARIODOCK® existiert. Bei sehr ungünstigen Empfangsverhältnissen kann es in seltenen Fällen zum Verlust einzelner Funksignale bis hin zur kompletten Störung der Funkverbindung kommen. In diesen Fällen kann ein Umpositionieren der Heizung und/oder der Funk-Sender die Situation erheblich verbessern.

Falls dennoch weiterhin Störungen in der Funkverbindung auftreten, empfehlen wir Dir den Einsatz eines Funk-Repeaters, wie z.B. dem „Eltako Funkrepeater mit Antenne FRP70“ oder dem „Eltako Funk-Steckdosen-Repeater FSRP“. Beide Geräte können zur Signalverstärkung bei schwierigen baulichen Verhältnissen so eingesetzt werden das Sie auf halbem Weg zwischen Sender und Empfänger positioniert werden. Ein fehlerfrei empfangenes Signal wird dann vom Repeater umgehend neu ausgesendet. Ein Anlernen des Repeaters ist nicht erforderlich.

Joules® Infrarotheizung

Unsere hocheffiziente Infrarotheizung Joules® bietet Dir Wohlfühlwärme für jeden Raum bei attraktiv flachem Design und bis zu 1.000 Watt.

Details zu Joules®

Unsere Misson - das treibt uns an

Warum wir uns für CO2-freie Wohnraumwärme stark machen und leistungsfähige Heizungen bauen, die gut für Mensch und Umwelt sind.

Unsere Mission

Du hast offene Fragen?

Dann schau gerne in unseren FAQ nach. Dort findest Du vermutlich die passende Antwort. Und falls nicht - nimm gerne Kontakt zu uns auf.

Zu den FAQ
Sonntag,Montag,Dienstag,Mittwoch,Donnerstag,Freitag,Samstag
Januar,Februar,März,April,Mai,Juni,Juli,August,September,Oktober,November,Dezember
Nicht genügend Artikel verfügbar. Nur noch [max] übrig.
Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

ZU DEN PRODUKTEN

Füge einen Gutschein hinzu

Füge einen Gutschein hinzu

Code wird im Checkout verrechnet.